Herzlich willkommen in Petershausen

Fairtrade- Gemeinde Petershausen

Aktiv und bewusst für eine gerechtere Welt!

Seit Oktober 2015 trägt die Gemeinde Petershausen den Titel "Fairtrade Gemeinde". Dieser Titel wird verliehen, wenn sich Gemeinden in besonderer Weise für den fairen Handel einsetzen. Das heißt, dass faire Produkte im Ort an vielen Stellen präsent sind und mit guten Ideen weiter verbreitet werden, z. B. in Form eines fairen Gemeindekaffees ("Petershausener Kaffee").

 

Was bedeutet "fairer Handel"?

Die meisten unserer Konsumgüter entstehen weit weg von uns, anonym und unter ausgesprochen unfairen Bedingungen. Fairer Handel ist eine Alternative zum herkömmlichen Handel. Hier stehen vor allem gute Arbeitsbedingungen im Mittelpunkt. Die Kaffeebäuerin in Tansania, die den „Petershausener Kaffee“ erntet, profitiert zum Beispiel von

  • stabilen Mindestpreisen
  • sofortiger Bezahlung der Ernte
  • langfristigen Abnahmegarantien
  • Unterricht für ihre Kinder

 

Ausführliche Informationen sowie Ansprechpartner zum ehrenamtlichen Engagement für fairen Handel in Petershausen finden Sie in dem neuen Flyer "Petershausen- aktiv und bewusst für eine gerechtere Welt".

 

Seit 2014 gibt es in Petershausen die Bürgerwerkstatt "Fairtrade Initiative Petershausen", die sich aktiv für fairen Handel einsetzt. Über die Mitmachplattform MeinPetershausen.de erhalten Sie viele interessante Informationen über Aktivitäten in Petershausen.

Ansprechpartner

Elmira Führer
Sachbearbeiterin

Tel.: 08137 534-17
Fax: 08137 534-25
E-Mail: elmira.fuehrer@petershausen.de


Zimmer: OG 07