Herzlich willkommen in Petershausen
Veranstaltung:

500 Jahre Reformation - Kemmoden - Geschichten erster protestantischer Siedler in Altbayern

Freitag, 24.03.2017  20:00 Uhr

Evang. Luth. Kirche Kemmoden, Kirchstr. 1, 85305 Jetzendorf- Kemmoden

Im Jahre 1517 wurden die Thesen von Martin Luther veröffentlicht und fanden sehr schnell Anhänger an vielen Orten. Die ersten Protestanten kamen 1818 in die Bezirke Pfaffenhofen und Dachau und siedelten sich in der Gegend um Jetzendorf an. Es entstand 1829 in Kemmoden die dritte protestantische Kirche in Altbayern.

Die Chronistin Lydia Thiel hat Lustiges und Trauriges zusammengetragen und mit der Medienwissenschaftlerin Agnes Burghardt zu einem unterhaltsamen Programm verarbeitet. Die Zeugnisse aus der Zeit um 1800, mit dem Napoleonischen Krieg, dem Königreich Bayern und der Einwanderung aus der Pfalz und dem Elsass werden umrahmt von Chorstücken dreier Protestanten: Johann Sebastian Bach, Heinrich Schütz und Hugo Distler.

Musikalisch gestaltet wird der Abend vom Vokalensemble Treffpunkt.chor.projekt unter der Leitung vom Manfred Burghardt, Mittermarbach.  

Ausklang in den ehemaligen Schulräumen bei einem Glas Pfälzer Wein zum persönlich Austausch von Erinnerungen und Geschichten.

Veranstalter: Evang. Luth. Kirchengemeinde Kemmoden-Petershausen

Weitere Infos: https://www.petershausen-evangelisch.de/