Herzlich willkommen in Petershausen

Bürgermeister-Blog

Handwerkliche Detektivarbeit im Rathaus

Mit detektivischem Spürsinn rücken derzeit fleißige Handwerker, Statiker und Baufachleute der Konstruktion und dem tatsächlichen Zustand des Rathausgebäudes auf die Pelle ..

Liebe Mitbürgerinnen, Liebe Mitbürger,

seit Dienstag ist es nach langer Vorarbeit und Warten endlich soweit. Die zur Erarbeitung eines Sanierungskonzeptes notwendigen Bauteilöffnungen wurden durchgeführt. In Böden, Wände und Decken sind Löcher geschnitten, gehämmert und gebohrt worden, um der Konstruktion und dem baulichen Zustand des Gebäudes auf den Grund zu gehen. Nebenbei werden auch zwei Dachflächenfenster eingebaut, um für die Treppenhäuser die vorgeschriebene Entrauchung sicher zu stellen.

Eine ganze Reihe weiterer unschöner Überraschungen sind dabei zutage gefördert worden. Die dünnen Eisenstäbe an denen die Decke überwiegend aufgehängt ist, drücken sich bereits durch das geschwächte Holz. Von der Eignung der Decken als Brandschutzelement ganz zu schweigen. In voraussichtlich einem Monat liegt das Gutachten des Statikers vor. Dann kann an dem vorbereiteten Raumkonzept weitergearbeitet und ein Sanierungsvorschlag für die Entscheidungsfindung des Gemeinderats erarbeitet werden.

Die von einzelnen lautstark vertretene Vorstellung, dass da schnell mal eben ein neuer Dachstuhl drauf gesetzt werden kann, ist spätestens damit als fachlich unhaltbar widerlegt.

Wer mich heute besuchen möchte, muss derzeit ins Büro einen großen Ausfallschritt leisten, da der geöffnete Türstock frisch mit Estrich wieder verschlossen wurde. Vielen Dank für Ihre Geduld und das von vielen von Ihnen entgegengebrachte Verständnis.

Herzliche Grüße

Marcel Fath
1. Bürgermeister

Ansprechpartner

Marcel Fath
1. Bürgermeister

Tel.: 08137/534-18
Fax: 08137/534-718
E-Mail: buergermeister@petershausen.de


Zimmer: OG 06