Herzlich willkommen in Petershausen

Aktuelle Mitteilungen aus Petershausen

Die trüben Novembernebel waren Donnerstagmittag wie weggeblasen. Bei herrlichstem Sonnenschein feierten die Schüler und Lehrer der Grundschule...

Zu den Bürgerversammlungen sind alle Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich zum Informieren und Diskutieren eingeladen.

Die Gemeinde Petershausen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf 450 Euro Basis

Mitarbeiter/innen m/w/d zur Unterstützung unseres...

Bürgermeister-Blog

Mit der genossenschaftlichen Bio Metzgerei „Tagwerk“ findet der freitägliche Wochenmarkt unserer Gemeinde ab 8. November 2019 eine wunderbare...

Einzelne behaupten immer wieder, dass unsere Infrastruktur, z.B. unsere Kläranlage, zu klein und zu alt sei.. das Gegenteil ist der Fall..

Baugebiet Rosenstraße

Informationen zur Planungswerkstatt am 26.10.19

Ausschreibung Baugebiet Asbach-Süd

Verkauf gemeindlicher Grundstücke

Gesundheitstag

Anmeldeformular für Aussteller

Notruf

Wasser/Abwasser

Tel: 08137/534-99

Niederschriften

Gemeinderat und Bau- und Umweltausschuss

Bücherei

Aktuelles aus der Gemeindebücherei

Fair Trade Gemeinde

Informationen zur Fairtrade Gemeinde Petershausen

Veranstaltung:

Literaturkreis Lesenswert

Jackie Thomae "Brüder"

Montag, 16.12.2019  19:30 Uhr

Bücherei, Bahnhofstraße 2 (Zugang über Marktplatz), 85238 Petershausen

Diese Veranstaltung in Kooperation zwischen vhs und Gemeindebücherei Petershausen setzt sich zum Ziel, im Abstand von etwa sechs Wochen jeweils ein Buch zu lesen und gemeinsam darüber zu sprechen.

Heute besprechen wir: Jackie Thomae, Brüder, Berlin (Hanser), 2019 Der zweite Roman der 1972 geborenen, in Leipzig und Berlin aufgewachsenen Journalistin und Sachbuchautorin spielt in den neunziger Jahren und handelt von zwei sehr unterschiedlichen Brüdern. Mick erfährt ein Leben in Berlin ohne Grenzen und Regeln als eine einzige große Party. Gabriel plant sein Leben zielgerichtet, wird Architekt, geht nach London und gründet eine Familie. Er erscheint als Gewinner, stürzt aber tief, als er in einer banalen Situation die Nerven verliert. Die so unterschiedlichen Männer sind beide 1970 geboren und erfahren spät, dass sie Söhne desselben Vaters sind, eines Afrikaners, der in der DDR studiert hat und seinen Söhnen sein Aussehen und Lebensfragen hinterließ, die sie ganz unterschiedlich beantworten.

 

Dozent dieser Veranstaltung ist Karl Kühbandner

Veranstalter: Bücherei der Gemeinde Petershausen

Weitere Infos: https://www.vhs-petershausen.de/aktuelles/literaturkreis-lesenswert.html