Herzlich willkommen in Petershausen

Bürgermeister-Blog

Aktualisiert: Aufruf zur Hilfe und zum Frieden – Petershausen bereitet sich vor – Krieg in der Ukraine

Nur eineinhalb Flugstunden oder eine Benzin Füllung von uns entfernt sterben Menschen - in einem kriegerischen Akt entsetzlicher Aggression...

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

Viele Ukrainer: innen sind bereits auf der Flucht und noch mehr werden sich in den nächsten Tagen und Wochen auch zu uns in Sicherheit bringen. Darauf müssen und wollen wir uns vorbereiten.

Können Sie kurzfristig Wohnraum, vornehmlich für Frauen mit Kindern und auch Senior: innen, zur Verfügung stellen?

Beherrschen Sie die ukrainische und / oder russische Sprache und wollen uns bei Übersetzungen Hilfe leisten?

Interessierte Mitbürger: innen bitte ich auch die Informationsseiten des Landratsamtes ..

und die Informationsseiten der Hilfsorganisationen zu besuchen..

Hilfs- und Wohnungangebote bitte ich auch auf den Seiten unseres Landratsamtes zu registrieren..

Von Flucht betroffene Mitmenschen aus der Ukraine bitte ich dringend sich hier zu registrieren..

Darüber hinaus tun wir unser Bestes ebenfalls Hilfe zu vermitteln. Sie können sich jederzeit per Email an info@petershausen.de oder telefonisch an meine Kollegin Helga Zull unter 08137/534-15 wenden. Wir werden alle Hilfeangebote streng vertraulich behandeln und Vermittlungen nur mit dem vorherigen Einverständnis der Beteiligten durchführen.

Bitte haben Sie jedoch Verständnis, dass wir aus Datenschutz Gründen keine Eintragungen für Dritte z.B. auf den Seiten des Landratsamtes vornehmen dürfen.

Bitte bewahren Sie alle den Frieden gegenüber Ihren Mitmenschen – unabhängig davon ob sie aus der Ukraine, Belarus oder Russland kommen. Ihre Mitbürger aus diesen Ländern tragen keinerlei Verantwortung für die Aggression und das Großmachtstreben des Diktators Putin.

Als Deutsche müssen wir uns in so einer Situation unsere eigene Geschichte vergegenwärtigen. Auch unsere Vorfahren waren Opfer einer verbrecherischen Diktatur. Viele haben sich damals leider auch verführen oder erpressen lassen daran mitzuwirken.

Unsere jüngeren Generationen tragen für die Verbrechen der Nazi Zeit allerdings keine Verantwortung. Wir lernen jedoch aus unserer Geschichte und üben uns in wehrhafter, menschenwürdiger Demokratie.

Wir können und werden anderen helfen, die unschuldig Opfer von Gewalt geworden sind. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Marcel Fath
1. Bürgermeister

Ansprechpartner

Marcel Fath
1. Bürgermeister

Tel.: 08137/534-18
Fax: 08137/534-718
E-Mail: buergermeister@petershausen.de


Zimmer: OG 06