Herzlich willkommen in Petershausen

Bürgermeister-Blog

Neubau KiTa St. Laurentius - Wie entstand die jetzt im Gemeinderat vorgestellte erste Kostenschätzung?

Noch für die Grundschulerweiterung wurde der seit vielen Jahren übliche Ansatz durchgeführt. Kostengruppe für Kostengruppe wurde nach Baukostenindex vom jeweiligen Fachplaner geschätzt und einzeln vorgestellt. Diese Indexwerte stellen eine Hochrechnung der Vergangenheit dar und sind in einer Zeit sehr spunghafter Preisentwicklungen unberechenbar. Erst mit dem Ergebnissen der Ausschreibungen ist eine tatsächliche Kostenentwicklung erkennbar.

Für den Kindergartenneubau wurde nun ein anderes Verfahren zur Kostenschätzung gewählt. Das komplette Gebäude wurde soweit vorgeplant, dass eine Schätzung anhand der aktuellen Ausschreibungsergebnisse für die verschiedenen Gewerke und deren Stücklisten möglich wurde. Darin enthalten sind alle Kosten einschließlich der Möbel und Einbauten. Die nun vorgestellten Kosten von ca. 6,8 Mio. Euro sind damit äußerst realistisch.

Im Hauhalt 2018/2019 hatten wir erstmalig 6,3 Mio. Euro für den Bau budgetiert. Alle anderen öffentlich zitierten Zahlen sind Vergleichswerte vor 2017 und damit aus heutiger Sicht vollkommen unbrauchbar.

Das geplante leichte Massivholzgebäude benötigt auf dem Grundstück ca. 200.000 Euro höhere Gründungskosten als ein vergleichbares Gebäude z.B. in der viel einfacher zu bebauenden Münchner Schotterebene. In und um Petershausen haben wir wegen der urzeitlichen Flußbettlage sehr unberechenbare Bodenverhältnisse, die sich alle 5 Meter grundlegend ändern können.

Weitere ca. 200.000 Euro sind bisher seltener umgesetzten, besonderen Anforderungen des zukünftigen Betreibers und der Gemeinde geschuldet. Dazu gehören z.B. passive Raumkühlung mit der Erdwärmepumpe, Nachluftspülung und Photovoltaik.

Die großen Kostentreiber sind hingegen höhere gesetzliche Anforderungen an das Bauen eines Kindergartens, wie umfangreicher Schallschutz in und zwisschen den Räumen, sowie die derzeit horrenten Kostensteigerung am Bau.

Der Architekt und die Fachplaner haben dem Gemeinderat nun zugesagt, ihre Planungen noch einmal zu überprüfen, mit dem Ziel den ursprünglich angestrebten Kostenrahmen wieder nahe zu kommen.

Haben Sie weitere Fragen? Bitte melden Sie sich gerne damit bei mir und ich ergänze diesen Bericht dann entsprechend.

Herzliche Grüße

Marcel Fath
1. Bürgermeister

Ansprechpartner

Marcel Fath
1. Bürgermeister

Tel.: 08137/534-18
Fax: 08137/534-718
E-Mail: buergermeister@petershausen.de


Zimmer: OG 06