Herzlich willkommen in Petershausen

Bürgermeister-Blog

Tagesbericht Gemeinde Petershausen - 26. März 2020 - Unterstützung von allen Seiten

Die Zahl der Neuinfektionen und Quarantänen im Landkreis steigt deutlich. Die wirkliche Bewährungsprobe für uns alle findet zu Hause statt...

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

Unsere Kinder sind durch die Schließungen von Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen schon seit 16. März zu Hause. Die Arbeitgeber haben ihre jeweiligen Notfallpläne umgesetzt und viele Mitbürgerinnen und Mitbürger arbeiten nun von zu Hause oder befinden sich in Kurzarbeit. Dazu kommen die Ausgangsbeschränkungen seit 20. März.

Spätestens wenn sich die ersten Wiederholungen im Fernsehen zeigen oder der Streaminganbieter bis zur letzten Serienfolge ausgesaugt wurde, fällt dann doch den ersten von uns die Decke auf den Kopf. Gott sei Dank bietet uns das sehr sonnige, wenn auch bitterkalte Wetter, die Gelegenheit draußen immer wieder tief durchzuatmen. Lieber Petrus, stehe uns auch weiter bei.

Durch die nun in die breite gehenden Corona Tests steigt jetzt in logischer Folge auch die Zahl der erkannten Infektionen und der angeordneten Quarantänen. In unserer Gemeinde hat sich in den letzten beiden Tagen die Zahl der Kontaktpersonen schlagartig verdoppelt (Kontaktpersonen waren in Kontakt mit Corona positiv getesteten Personen und sind deshalb zu Hause in Quarantäne). Diese Mitbürger rufen wir nun täglich selbst an.

Bitte nehmen Sie diese Entwicklung in aller gebotenen Ernsthaftigkeit als Mahnung, die Hygiene- und Abstandsregeln ohne Ausnahme zu beachten. Damit unsere ehrenamtlichen Ersthelfer im Bedarfsfall einsatzfähig bleiben, wurde auch beschlossen diese nur noch bei drohender Lebensgefahr einzusetzen. Hier bitte ich um Ihr Verständnis.

Um unseren Familien in diesen schwierigen Tagen bessere Hilfestellung zu geben, hat das Bundesamt für Soziales, Familie und Jugend einige wertvolle Tips zusammengestellt und bietet auch Notruf- und Beratungstelefone an:

https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/themen/corona-pandemie/organisation-der-familie

https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/themen/corona-pandemie/familiaere-belastungssituationen  

Was wir jetzt wirklich ganz wunderbar gut gebrauchen können ist eine Extraportion gute Laune. Spätestens beim letzten Marktplatzfest wird auch der letzte Mitbürger erkannt haben, dass wir mindestens eine Künstlerfamilie in unserer Gemeinde haben, die sich darauf bestens versteht.

Deshalb freue ich mich sehr, dass uns John und John-Patrik Barden am kommenden Sonntag den 29. März ab 18:00 Uhr auf dem YouTube-Kanal www.youtube.com/user/cyberfuzzy ein Konzert geben werden. Garantiert Virenfrei und kostenlos. Nähere Infos auch unter www.john-barden.de.

Wir haben viele tolle Künstler in unserer Gemeinde. Deshalb freue ich mich sehr, wenn ich in den nächsten Wochen noch weitere Angebote dieser Art an Sie weitergeben darf. Hinweise bitte direkt an mich. Wenn wir schon nicht eng an eng auf dem Bankerl am Marktplatz feiern können, dann doch wenigstens gemeinsam in der digitalen Welt.

Lassen Sie uns bitte weiter so gut zusammen halten. Fragen Sie bitte ohne Scheu nach Hilfe, wenn Sie sie gut gebrauchen können. Die Zahl jener die sich beim Hilfenetz angeboten haben, geht nun stramm auf 50 zu. Mit so einem so motivierten und leistungsfähigen Netzwerk werden wir mit jeder denkbaren Situation klar kommen. Ich jedenfalls fühle mich in diesem Kreise bestens aufgehoben und bin unglaublich stolz auf unsere engagierten Mitbürgerinnen und Mitbürger.

Vielen Dank für Ihren aufmerksamen und rücksichtsvollen Umgang miteinander. Bleiben Sie gesund.

Herzliche Grüße

Marcel Fath
1. Bürgermeister

Ansprechpartner

Marcel Fath
1. Bürgermeister

Tel.: 08137/534-18
Fax: 08137/534-718
E-Mail: buergermeister@petershausen.de


Zimmer: OG 06